Das Büroprofil

Gesellschafter und Gesellschaftsform

Silvia Glaßer und Udo Dagenbach

GbR, gegründet 1988

Qualifikation

Silvia Glaßer

Staudengärtnerin
Dipl.-Ing. FH Landespflege, FH Nürtingen
Freie Garten- und Landschaftsarchitektin
Architektenkammer Berlin, seit 1988

 

 

 

 

Udo Dagenbach

Landschaftsgärtner
Dipl.-Ing. TU Landschaftsplanung, TU Berlin
1985 – 1987 Mitarbeiter des japanischen Steinbildhauers Prof. Makoto Fujiwara
Freier Garten- und Landschaftsarchitekt
Architektenkammer Berlin, seit 1988

 

 

 

Mitgliedschaften

bdla – Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
IFLA – International Federation of Landscape Architects
Mitglied der Bundesstiftung Baukultur
seit 2.10.2013 Georgian Chamber of Architects

Preise und Auszeichnungen

 

Gewinner des German Design Award 2018 in der Kategorie Excellent Communications Design und Urban Space and Infrastructure.
Frankfurt, Deutschland

Für das Projekt:
Pflanze-Stein-Skulptur

 

 

 

Anerkennung der Senatsverwaltung Berlin für nachhaltige, urbane Agrikultur in Haus- und Privatgärten 2017, Berlin

Für das Projekt:
Aquaponic – Garten, Themengarten auf der IGA Berlin 2017

 

 

City & Brand Landscape 2017, Special mention and subscription at magazine TOPSCAPE 2017, Milano, Italien

Für das Projekt:
Moabiter Stadtgarten

 

 

 Silver A’Design Award & Competition in der Kategorie „Street Furniture Design“ 2017, Como , Italien

Für das Projekt:
Pflanze-Stein-Skulptur

 

Golden A’Design Award & Competition in der Kategorie „A‘ Landscape Planning and Garden Design“ 2017, Como , Italien

Für das Projekt:
Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit

 

 

greeroofleadershipaward2015_logoIGRA International Green Roof Leadership Association Award 2015, Istanbul, Türkei

Für das Projekt:
Internationale Schule Dilijan, Armenien

Russischer Nationalpreis für Landschaftsarchitektur 2014 in Silber in der Kategorie ‚Nichtrealisierte Projekte‘, Moskau, Russland

Für das Projekt:
Orangerie Gorkipark, Moskau, Russland

 

 

 

 

bdlapreisDeutscher Landschaftsarchitekturpreis 2007

Für das Projekt:
Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit

 

Made in Germany – Best of Contemporary architecture 2008, 2.Preis

Für das Projekt:
Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit

 

 

 

 

1. Preis daylight spaces award 2007 – International Architecture and Design Competition, 1. Preis, Danube Universität Krems, Österreich

Für das Projekt:
Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit

 

 

Personalstruktur

2 geschäftsführende Landschaftsarchitekten
5 LandschaftsarchitektInnen
1 Landschaftsarchitektin, freie Mitarbeit
1 Bauzeichnerin
1 Bürofachkraft
1 Praktikant

Ausstattung

7 CAD-Arbeitsplätze (AutoCAD 2010 + AutoCAD Landexpert 2014)
Standard-Bürosoftware
Ausschreibungsprogramm ORCA AVA 16

Leistungen des Büros

Alle Leistungsphasen der HOAI, § 15
siehe auch unter ‚Unsere Leistungen‘