Das Büroprofil

Gesellschafter und Gesellschaftsform

Silvia Glaßer und Udo Dagenbach

GbR, gegründet 1988

Qualifikation

Silvia Glaßer

Staudengärtnerin
Dipl.-Ing. FH Landespflege, FH Nürtingen
Freie Garten- und Landschaftsarchitektin
Architektenkammer Berlin, seit 1988

 

 

 

 

Udo Dagenbach

Landschaftsgärtner
Dipl.-Ing. TU Landschaftsplanung, TU Berlin
1985 – 1987 Mitarbeiter des japanischen Steinbildhauers Prof. Makoto Fujiwara
Freier Garten- und Landschaftsarchitekt
Architektenkammer Berlin, seit 1988

 

 

 

Mitgliedschaften

bdla – Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
IFLA – International Federation of Landscape Architects
Mitglied der Bundesstiftung Baukultur
seit 2.10.2013 Georgian Chamber of Architects

Preise und Auszeichnungen

Gewinner des ECOtechGreen Award 2018  in der Kategorie Green Wall & Visual Identity für die „Living Walls“

Für das Projekt:
Internationale Schule Dilijan, Armenien

 

 

Gewinner des German Design Award 2018 in der Kategorie Excellent Communications Design und Urban Space and Infrastructure.
Frankfurt, Deutschland

Für das Projekt:
Pflanze-Stein-Skulptur

 

 

 

Anerkennung der Senatsverwaltung Berlin für nachhaltige, urbane Agrikultur in Haus- und Privatgärten 2017, Berlin

Für das Projekt:
Aquaponic – Garten, Themengarten auf der IGA Berlin 2017

 

 

City & Brand Landscape 2017, Special mention and subscription at magazine TOPSCAPE 2017, Milano, Italien

Für das Projekt:
Moabiter Stadtgarten

 

 

 Silver A’Design Award & Competition in der Kategorie „Street Furniture Design“ 2017, Como , Italien

Für das Projekt:
Pflanze-Stein-Skulptur

 

Golden A’Design Award & Competition in der Kategorie „A‘ Landscape Planning and Garden Design“ 2017, Como , Italien

Für das Projekt:
Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit

 

 

greeroofleadershipaward2015_logoIGRA International Green Roof Leadership Association Award 2015, Istanbul, Türkei

Für das Projekt:
Internationale Schule Dilijan, Armenien

 

Russischer Nationalpreis für Landschaftsarchitektur 2014 in Silber in der Kategorie ‚Nichtrealisierte Projekte‘, Moskau, Russland

Für das Projekt:
Orangerie Gorkipark, Moskau, Russland

 

 

 

 

bdlapreisDeutscher Landschaftsarchitekturpreis 2007

Für das Projekt:
Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit

 

Made in Germany – Best of Contemporary architecture 2008, 2.Preis

Für das Projekt:
Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit

 

 

 

 

1. Preis daylight spaces award 2007 – International Architecture and Design Competition, 1. Preis, Danube Universität Krems, Österreich

Für das Projekt:
Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit

 

 

Personalstruktur

2 geschäftsführende Landschaftsarchitekten
3 LandschaftsarchitektInnen
1 Landschaftsarchitekt, freie Mitarbeit
1 Bauzeichnerin
1 Bürofachkraft
1 Praktikant

Ausstattung

7 CAD-Arbeitsplätze (AutoCAD 2010 + AutoCAD Landexpert 2014)
Standard-Bürosoftware
Ausschreibungsprogramm ORCA AVA 16

Leistungen des Büros

Alle Leistungsphasen der HOAI, § 15
siehe auch unter ‚Unsere Leistungen‘